Musik
Kirchliche Hochzeit

Neben Musik hören (Vorliebe für mehrere Stilrichtungen) ist es seit vielen Jahren eine große Leidenschaft von mir, selbst zu musizieren:
 
Bereits mit acht Jahren erhielt ich meinen ersten Akkordeonunterricht. 

Am Gymnasium nahm ich schließlich mit zwölf Jahren Klavier als Wahlfach (ich besuchte den wirtschaftswissenschaftlichen Zweig) und ein Jahr später zusätzlich (Kirchen-)Orgel. Schon als kleiner Ministrant erweckte das Instrument mit seinen vielfältigen Klängen und Möglichkeiten in mir große Begeisterung. 

Als sechzehnjähriger wurde ich von der Diözese Augsburg zum Förderprogramm für Nachwuchsorganisten zugelassen. Gleichzeitig nahm ich den zweijährigen Vorbereitungskurs zur C-Prüfung auf. Neben Orgel erlernte ich dort auch allgemeine Musikkenntnisse (z.B. Harmonielehre, Chorleitung, Stimmbildung, Musikgeschichte). Im Juli 1992 erhielt ich das C-Prüfungsergebnis mit Gesamtnote gut und in den Fächern mit praktischem Orgelspiel jeweils die Note sehr gut. In den vergangenen Jahren nahm ich an mehreren Orgelkursen bei diversen namhaften Dozenten teil. 

Seit 16 Jahren versehe ich den Organistendienst in der Augustinerkirche Lauingen (Orgel mit drei Manualen u. Pedal und 37 Registern). Daneben konzertierte ich mehrmals sowohl mit verschiedenen Instrumentalisten (Trompete, Violine, Gesang, Flöte) als auch solistisch.

Interessieren Sie sich für die Instrumente Orgel, Klavier, Akkordeon, und wünschen gerne weitere, eingehendere Informationen?
Spielen Sie selbst eines dieser Instrumente?
Wollen Sie einen erfahrenen Organisten konzertant oder für Ihre Familienereignisse (z.B. Hochzeit) engagieren oder suchen Sie einfach einen Aushilfsmusiker?

Dann senden Sie mir doch gleich eine Mail!